Die Beschaffung von WienIT sieht sich als konzernweiter IT-Beschaffungsspezialist, d.h. WienIT beschafft im eigenen Namen und auch im Namen der Kunden.

So übernimmt WienIT für den Kunden das komplette Ausschreibungsverfahren unter Berücksichtigung des Vergaberegimes, wie z.B. das Bundesvergabegesetz oder die Konzernbeschaffungsrichtlinie.

Ausschreibungen können zum WienIT Eigenbedarf, zu WienIT-Projekten, zu Kundenprojekten, aber auch zu konzernübergreifenden, konzernweiten Rahmenvereinbarungen, wie z.B. die Arbeitsplatzausstattung oder Multifunktionsgeräte durchgeführt werden.

Beschaffungsanforderungen, die keiner Ausschreibung bedürfen, werden nach den Beschaffungsleitlinien mittels elektronischer Angebotseinholung abgewickelt.

 

Ansprechpartner

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner zum Thema Beschaffung

Ansprechpartner

Zusammenarbeit mit WienIT

Finden Sie hier wichtige Informationen für die Zusammenarbeit mit WienIT

Zusammenarbeit mit WienIT