You never try, you never know

28.10.2022

Quereinstieg in die IT? Geht das überhaupt?? Ja klar – Michelle Müller hats gemacht. Sie ist Content Managerin im Team CMS Services. Und hat bei WienIT ihren Happy (Work)Place gefunden.

Michelle, wo warst du vor WienIT beschäftigt?

Ich habe eine Lehre als Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Parfümerie gemacht. Gleich ein halbes Jahr nach dem Abschluss meiner Lehre wurde mir dann die Filialleitung angeboten, da war ich 18.  Die Aufgabe und Verantwortung als Filialleitung habe ich sehr gerne ausgeführt und dadurch auch einiges dazugelernt. Im Einzelhandel gab es für mich aber kaum eine Work-Life-Balance, da ich oft unter der Woche bis 21.00 Uhr und fast jeden Samstag gearbeitet habe. Privat konnte man dadurch auch kaum etwas vorplanen.

Was hat dich dazu bewogen, dass du in die IT gewechselt hast?

Es war nicht nur die mangelnde Work-Life-Balance 😉 Ich habe schon in der Hauptschule durch ein Praktikum im Bereich Mediendesign/IT Berührungspunkte mit IT gehabt. Nach meiner Lehrabschlussprüfung hatte ich auch die Bürokauffrau-Lehrabschlussprüfung als großes Ziel, die ich noch zusätzlich absolvierte. Als dann die Ausschreibung zum Content Managerin bei WienIT veröffentlicht wurde, habe ich mich beworben.

Wie sieht so ein typischer Arbeitsalltag als Content Managerin aus?

Ich bin im Serviceportfolio Portal Services angesiedelt. Konkret bin ich als Content Managerin im Team CMS Services tätig. Ich berate und betreute die Kunden rund um ihre Webauftritte. Ich pflege z.B. die Inhalte der Kundenwebsites ins neue CMS ein. Zu meinen täglichen Aufgaben gehören Besprechungen, regelmäßige Kundenabstimmungen, Kundenbetreuungen, Contentpflege, Kundenabnahmen etc. 

Ich bin sehr glücklich und dankbar, weil ich für meine Arbeit immer geschätzt werde und die Chance als Quereinsteigerin bekommen habe.
 

Michelle, schön dass du Teil der WienIT Crew bist! ♥